87 Mitglieder, 3 Branchen, 1 Verband

  • Amefa Stahlwaren GmbH
    Amefa ("Apeldoornsche Messenfabriek") wurde 1931 von Eugen Hollaender gegründet. Die Amefa Stahlwaren GmbH ist einer der führenden Anbieter von Tischbestecken und Küchenmeser. Das Sortiment gliedert sich in die verschiedenen Marken, wie z.B. Amefa, Amefa Premiere, Paul Wirths und Kuppels. Die Solinger Niederlasung ist mit ihren 40 Mitarbeitern Teil der interntionalen Amefa-Gruppe.
    Mühlenstraße 25
    42697 Solingen
    Deutschland
  • Gehring GmbH
    Am 1. Oktober 1956 gründete Hugo Gehring die Firma Gehring Schneidwaren. Wichtigster Produktonsbereich war anfangs das Schleifen geschmiedeter Klingen; schnell jedoch entwickelte sich das Unternehmen mehr und mehr zu einem Besteck- und Messerhersteller mit dem Anspruch, neben der sprichörtlichen Solinger Qualität insbesondere Gestaltung und Funktionalität der Bestecke und Messer weiterzuentwickeln. Im Dezember 2007 haben die Brüder Hartmut Gehring und Volker Gehring das Unternehmen übernommen.
    Als sich in den 80er Jahren immer mehr Hersteller dazu entschlossen, Teile der Produktion nach Fernost zu verlagern, ging die Firma Gehring einen anderen Weg. Aufgrund der zu erwartenden Qualitätseinbußen entschied man sich für die verstärkte Nutzung der im Hause vorhandenen Qualifikationen und beschloss weiterhin in Deutschland zu produzieren.
    Das Ergebnis dieser strategischen Entscheidung wird in aller Welt geschätzt. Weltbekannte Köche arbeiten mit den Messern der Firma Gehring, zahlreiche Lifestyle-Unternehmen lassen ihre Kollektionen bei Gehring entwickeln und produzieren.
    Langjährige Kunden der Firma wissen die Quaität zu schätzen.
    Tersteegenstr. 37-39
    42653 Solingen
    Deutschland
  • IVSH
  • Koch & Bergfeld Besteckmanufaktur GmbH
    Die Kunst des Silberschmiedens hat bei Koch & Bergfeld eine lange Tradition. Seit dem Jahr 1829 - dem Gründungsjahr der Manufaktur - fertigen die Bremer Silberschmiede ununterbrochen ihre handwerklich unübertroffenen Meisterstücke.

    Koch & Bergfeld ist der einzige Hersteller weltweit, der eine komplette Stilgeschichte des Bestecks fertigt. Im Kern hat sich die Herstellung von wertvollen Bestecken seit 1829 wenig geändert. Dreh- und Angelpunkt jedes einzelnen Teils ist das handwerkliche Geschick, Sorgfalt und Geduld sowie die langjährige Erfahrung der Mitarbeiter der Manufaktur.
    Kirchweg 200
    28199 Bremen
  • Mertens International GmbH, Carl
    Die authentische Manufaktur CARL MERTENS in Solingen steht für traditionelles Handwerk, kompromisslose Qualität, hohe Funktionalität und innovatives Design.
    Neben den weltweit bekannten und ausgezeichneten Besteckkollektionen liegt der Produktionsschwerpunkt des Unternehmens heute auf hochwertigen Koch- und Küchenmessern. Durch handwerkliches Geschick, Spezialmaschinen und ausgefeilter Fertigungstechnik entstehen CARL MERTENS Qualitätsprodukte für die Ewigkeit. Und das seit über 100 Jahren.
    Krahenhöher Weg 8
    42659 Solingen
    Deutschland
  • mono GmbH
    Die deutsche Manufaktur der Design-Originale.
    Seit 1959 strebt Mono danach, in Zusammenarbeit mit verschiedenen Designern Produkte zu entwickeln, die keiner Mode folgen, sondern Moden überdauern, Gegenstände zu gestalten, die nicht dekorieren, sondern funktionieren und mit höchstem Anspruch an Verarbeitung, Material und dessen Herkunft hergestellt werden. Dies ist nicht selten gelungen. Zigfach ausgezeichnet sind Mono Produkte Teil diverser Sammlungen in Museen der moderrnen und angewandten Kunst. Mono Freunde auf der ganzen Welt erfreuen sich am täglichen Gebrauch. Die Mono Manufaktur liegt im nordrheinwestfälischen Mettmann. Dort legte Wilhelm Seibel I. 1895 mit der Gründung der Britaniawarenfabrik W. Seibel den Grundstein für das Familienunternehmen, welches heute in der 5. Generation geführt wird. 1959 entstand mit der Erfindung des Mono A Besteckes die Marke Mono. Vieles hat sich seitdem verändert, in der Mono Manufaktur ist vieles gleich geblieben. Mit sturer Überzeugung wurde an traditiollen Herstellungsverfahren festgehalten im Glauben, dass handwerkliches Geschick, das menschliche Auge und hochwertige Materialien tatsächlich einen Unterschied machen. Rund 30 Arbeitsschritte braucht ein Besteckteil bis zur Fertigstellung. Dabei wird es von Handwerksmeistern immer wieder mit feinem Gefühl und scharfem Blick überprüft. Erst wenn durch den letzten Schliff die Perfektion erreicht isrt, verlässt ein mono Produkt die Manufaktur.
    Industriestraße 5
    40822 Mettmann
    Deutschland
  • Picard & Wielpütz Besteckfabrik GmbH & Co. KG
    Seit über 90 Jahren sind wir bei PICARD & WIELPÜTZ der Tradition Solingens treu geblieben und fertigen nach wie vor Bestecke und vertreiben diese weltweit.
    Die Firma wurde 1927 von dem Volkswirt Dr. Hans Wielpütz und dem Techniker Erich Picard gegründet. Nach dem Tod von Herrn Dr. Hans Wielpütz und dem Ausscheiden der Familie Picard aus dem Unternehmen, übernahmen die Tochter von Dr. Hans Wielpütz, Eva Schultes mit ihrem Mann Hans Schultes als geschäftsführende Gesellschafter die Geschäftsleitung der Firma Picard & Wielpütz und prägten diese durch ihren unermüdlichen Einsatz. Herr Hans Schultes übernahm Ende der 1960er noch einen Automobilzuliefererbetrieb und trug so für zwei Firmen die Verantwortung. Für diese große Aufgabe und diesen Mut sind wir ihm alle dankbar. Inzwischen befindet sich das Unternehmen in dritter Generation in Familienbesitz und wird vom geschäftsführenden Gesellschafter Peter Schultes geleitet.
    Firmensitz in Solingen: Durch den Erwerb des Nachbargrundstückes konnte im Jahr 2008 die Fertigung und das Logistikzentrum in einen Neubau verlagert werden. Das Grundstück ist jetzt 5200 Quadratmeter groß bei einer bebauten Fläche von 3600 Quadratmetern.
    Die Produktion im eigenen Haus gibt uns eine hohe Flexibilität und stellt die permanente, zuverlässige Lieferbereitschaft sicher.
    Nach strengen Qualitätsmaßstäben arbeiten wir bei PICARD & WIELPÜTZ sowohl mit traditionellen Herstellmethoden wie beispielsweise Schleifböcken, die es in ähnlicher Form schon seit vielen Jahrzehnten gibt, als auch mit modernen Produktionsanlagen, wie beispielsweise Robotern, die uns höhere Produktionsstückzahlen bei gleichbleibender Qualität erzielen lassen. Bei PICARD & WIELPÜTZ findet also ein Zusammenspiel zwischen Handarbeit und maschineller Fertigung statt, das so ausgependelt ist, dass wir unseren Kunden die bestmögliche Qualität anbieten können.
    Im Jahr 2009 führten wir ein Qualitätsmanagementsystem ein, um uns stetig zu verbessern. Seit dem sind wir in den Bereichen Entwicklung, Produktion, Beschaffung, Logistik und Vertrieb vom TÜV nach der Qualitätsmanagementsystem-Norm DIN EN ISO 9001 zertifiziert.
    Über 40 verschiedene Besteckmodelle und Sonderartikel werden unter dem Markennamen Briefanker produziert.
    Der Name Briefanker rührt aus der Zeit als Solingen die Hochburg für Besteck- und Klingenproduktion war. Er kommt von dem Ausdruck, jemandem „Brief und Siegel“ auf etwas zu geben. Der Brief war in der früheren Zeit eine Urkunde, mit der man die Qualität bestätigte. Der Anker diente als Siegel, das damals als Unterschrift galt. Somit galt der Briefanker als Bestätigung für die Qualität der Produkte – bis heute! Zudem ist der Anker ein Wiedererkennungszeichen für Solingen, da dieser sich auch im Stadtwappen befindet.
    Jedes Besteckmodell aus unserem Hause verfügt über ein umfangreiches Teileprogramm und eine langjährige Nachkaufgarantie.
    Gefertigt werden diese in 18/10 Chrom-Nickel-Stahl oder 18/0 Chromstahl. Zudem kann auch versilbert oder vergoldet werden. Auch für Sonderwünsche unserer Kunden sind wir offen und bringen gerne Logos oder Schriftzüge auf. Dafür gibt es verschiedene Varianten, wie die alt bewährte Stempelung, die Ätzung oder eine moderne Laserung.
    Die Neuentwicklungen im Hause PICARD & WIELPÜTZ werden zum einen mit externen Designern erarbeitet, zum anderen werden diese aber auch mit unseren Graveuren erdacht und umgesetzt. Für weitere Ideen und Verbesserungsmaßnahmen werden alle Mitarbeiter und Geschäftspartner regelmäßig befragt, um so das bestmöglichste Ergebnis zu erzielen.
    Neben dem absoluten Schwerpunkt der Solinger Produktion verfügt PICARD & WIELPÜTZ über langjährige und gute Verbindungen zu ausländischen Produzenten. Hier wird in Bereichen kooperiert, wo eine Produktion in Deutschland nicht wirtschaftlich ist, jedoch bestimmte Artikel zur Sortimentsabrundung benötigt werden. Die Produkte werden dort nach unseren Qualitätsvorgaben produziert.
    Ebenso entwickeln und produzieren wir eigene Besteckmodelle für anderen namenhafte Marken auf dem Besteckmarkt.
    Kronprinzenstraße 125
    42655 Solingen
    Deutschland
  • Robbe & Berking Silbermanufaktur seit 1874 GmbH & Co. KG
    Zur Bleiche 47
    24941 Flensburg
  • Schmidt Sohn GmbH, Carl
    Unser Unternehmen wurde 1829 gegründet und handelt seit dem mit Schneidwaren, Bestecken, Küchenhelfern und Kochgeschirren.
    Saarstr. 14-16
    42655 Solingen
    Deutschland
  • WMF Group GmbH
    Eberhardstraße 35
    73312 Geislingen/Steige
    Deutschland

Mitglied werden

Sie interessieren sich für eine Mitgliedschaft im IVSH. Lesen Sie hier mehr über die Modalitäten einer Mitgliedschaft.

mehr zur Mitgliedschaft