Meldungen

Umfrage und Aussprache zur Ambiente 2022

Im Rahmen einer digitalen Fachgruppensitzung des IVSH fand kürzlich eine Diskussionsrunde mit Mitgliedern der Frankfurter Messegeschäftsführung zur Ambiente 2022 statt. Hintergrund des Gespräches, an dem gut 30 Firmenvertreter teilnahmen, war, dass spätestens seit Beginn des laufenden Jahres viele Unternehmen ihre Messepolitik auf den Prüfstand stellen. Die Tatsache, dass nun schon seit über einem Jahr keine Präsenzmessen mehr stattfanden - und dabei zunächst einmal Gelder eingespart wurden - und gleichzeitig viele Firmen das Onlinegeschäft mit Erfolg forciert haben, hat mit Blick auf die etablierten Messen zu einer gewissen Verunsicherung geführt.

Um seinen Mitgliedern - und auch der Messe Frankfurt - ein etwas genaueres Meinungsbild vermitteln zu können, hat der IVSH im vergangenen Monat eine größere Umfrage zur Ambiente 2022 durchgeführt. Die Ergebnisse der Umfrage bildeten eine hervorragende Grundlage für die Aussprache. An ihrem Ende war schlussendlich klar, dass Präsenzmessen ihre Bedeutung für den Vertrieb auch in Zukunft behalten, und alle Beteiligten deshalb darauf bedacht sein sollten, die für die Branche wichtigsten Veranstaltungen nicht zu schwächen.